EAP

EAP

Die auf der Grundlage der Rehabilitation von Leistungssportlern entwickelte ambulante Therapieform EAP ist Bestandteil des BG-Heilverfahrens und ergänzt die intensive physiotherapeutische Behandlung durch die systematische medizinische Trainingstherapie (MTT). Die EAP kommt ausschließlich in speziell ausgestatteten Reha-Zentren mit einem interdisziplinären Team zum Einsatz.

Behandlungsinhalte EAP: 

  • Physiotherapie
  • Manuelle Therapie
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Medizinisches Aufbautraining
  • Physikalische Therapie (Fango, Eis, Elektrotherapie)

Bei entsprechender Indikation kann die EAP um Ergotherapie ergänzt werden.

  Unfallkrankenhaus Berlin

Abteilung für Physikalische Therapie und Rehabiliation

Warener Str. 7
12683 Berlin

  030/5681-3926 PHYSAmbulanzSekretariat@ukb.de