D-Arzt-Fortbildung

D-Arzt-Fortbildung

Die Durchgangsarzt-Fortbildung findet an jedem ersten Montag eines Monats im Hörsaal des historischen Kesselhauses des ukb statt. Dazu eingeladen sind auch die Mitarbeiter der Berufsgenossenschaften und der Unfallkassen sowie alle niedergelassenen Kollegen.
Ebenso sind Ärztinnen und Ärzte benachbarter Kliniken herzlich willkommen. Neben neuen Entwicklungen der unterschiedlichen Fachrichtungen geht es darum, Behandlungsmöglichkeiten von Verletzten und Erkrankten zu diskutieren. Die Erörterung von Forschungsprojekten und Innovationen im Bereich Medizintechnik oder Pharmakologie stehen ebenso auf dem Programm wie aktuelle Themen des Gesundheitswesens und des berufsgenossenschaftlichen Heilverfahrens.

01.10.2018 19:00-21:00 Uhr

Begrüßung: Prof. Dr. med. Axel Ekkernkamp, Prof. Dr. med. Michael Wich

Wer darf in Zukunft das kindliche Trauma behandeln?
Referent: Dr. med. Peter Heumann, ukb, Berlin

Verletzungen im Kindesalter - was gibt es Neues?
Referent: Dr. med. Stephan David, Ev. KH Paul-Gerhardt-Stiftung, Lutherstadt Wittenberg

zur Diskussion aufgefordert
Referentin: Dr. Petra Degenhardt, Ernst von Bergmann Klinikum, Potsdam

Reha-Management: auch für Kinder und Jugendliche?
Referent: Steffen Glaubitz, Unfallkasse Berlin

  Kontakt

Unfallkrankenhaus Berlin

Warener Str. 7
12683 Berlin

  030/5681-0 service@ukb.de   www.ukb.de