Pressemitteilungen (CC) (Detailansicht)

Erweiterung des ukb-Gesundheitscampus: Feierliche Eröffnung der Heiligenfeld-Klinik

Das BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin (ukb) in Marzahn hat einen neuen Nachbarn. Auf dem weitläufigen parkähnlichen Gelände,  das bereits seit über 120 Jahren Standort medizinischer Einrichtungen ist, wurde jetzt im Rahmen einer Feierstunde die Heiligenfeld Klinik Berlin eröffnet. Die renommierte private Krankenhausgruppe mit Stammsitz im bayerischen Bad Kissingen hat sich vorwiegend auf die Behandlung psychosomatischer Erkrankungen spezialisiert. „Mit diesem Angebot schließt die Heiligenfeld Klinik genau die Lücke, die unser Berufsgenossenschaftliches Krankenhaus bisher nicht ausfüllen konnte“, freut sich Prof. Axel Ekkernkamp, Ärztlicher Direktor und Geschäftsführer des ukb, über den Zuwachs.

Die Eröffnung der Heiligenfeld Klinik Berlin in einem denkmalgeschützten und grundsanierten Gebäude markiert einen weiteren Meilenstein in der Entwicklung eines Gesundheitscampus rund ums ukb. Im Sommer 2019 ist die Eröffnung einer Reha-Klinik auf dem ukb-Gelände geplant,  am Blumberger Damm entsteht zudem ein Haus der Gesundheitswirtschaft, in dem u.a. das Zentrum für Notfalltraining vom ukb, eine Smartliving-Musterwohnung und Pflegestützpunkt ihren Sitz haben. Bereits Ende 2018 soll nahe des ukb eine Klinik für Akutgeriatrie eröffnet werden, die mit dem Unfallkrankenhaus kooperiert.