Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Wer sich nach der Schule erst einmal beruflich orientieren oder die Zeit bis zum Beginn der Ausbildung oder des Studiums sinnvoll nutzen will, kann im BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin (ukb) ein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren. Das ukb arbeitet dabei mit dem Verein Internationale Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd) zusammen. Alle FSJ-Teilnehmer erhalten eine Aufwandsentschädigung (Taschengeld).

 Bewerbungs-Infos
  • abgeschlossene Schulausbildung erforderlich
  • Teilnehmer-Alter: 16 bis 27 Jahre
  • Bewerbung inklusive Anschreiben und Lebenslauf (auch an die ijgd)
  • Entscheidung nach Vorstellungsgespräch und einer Hospitation im gewünschten Einsatzbereich
  • Dauer des Einsatzes: 6 bis maximal 18 Monate
  • Beginn des Programms am 1. September
  • Späterer Einstieg möglich, falls noch Plätze verfügbar sind
 Einsatzbereiche

Pflegedienst

  • Kennenlernen des Klinikalltags
  • Unterstützung der Pflegefachkräfte bei der Patientenversorgung
  • Begleitung der Patienten zu Diagnostik und Therapie
  • Einsatz in der Rettungsstelle, in Allgemeinstationen und OP-Schleuse möglich

Pressestelle

  • Mitarbeit Social-Media-Kommunikation
  • Begleitung von Dreharbeiten für Filmproduktionen und Fotoshootings
  • Zuarbeit Recherche
  • Organisationsunterstützung bei Terminen wie z.B. Pressekonferenzen oder Veranstaltungen
  • Digitale Medienbeobachtung

Betriebliches Gesundheitsmanagement

  • Kennenlernen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Einführung in Konzepte und Aufgaben betrieblicher Prävention
  • Mitarbeit und Unterstützung jährlich stattfindender Gesundheitswochen und Firmenevents

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, schicken Sie bitte eine E-Mail an fsj@ukb.de. Auch Ihre Bewerbung senden Sie bitte an diese Adresse.

  Unfallkrankenhaus Berlin

Abteilung Personalmanagement

Warener Str. 7
12683 Berlin

  030/5681-1251   030/56 81-1253 bewerbung@ukb.de