Ausbildung zur Operationstechnischen Assistenz (OTA)

Ausbildung Operationstechnischen Assistenz (OTA)

Das Unfallkrankenhaus Berlin als hochmodernes klinisches Zentrum setzt europaweite Standards bei der Rettung und Rehabilitation Schwerverletzter und der Versorgung Schwerkranker. Ein wichtiger Baustein bei der interdisziplinären Zusammenarbeit stellt die Unterstützung durch die Operationstechnische Assistenz dar. Aus diesem Grund hat sich das ukb zur Aufgabe gestellt, Fachkräfte in diesem Bereich auszubilden. Ausbildungsbeginn ist jeweils der 1. April mit jeweils sechs Auszubildenden für drei Ausbildungsjahre.

Weitere Informationen zur Ausbildung zur Operationstechnischen Assistenz finden Sie hier.

Ihre Bewerbungsunterlagen sollten beinhalten: 

  • Bewerbungsschreiben 
  • Lebenslauf mit Bewerbungsfoto   
  • Das letzte Zeugnis  
  • Nachweis eines OP-Praktikums
  • Ärztliche Bescheinigung für die gesundheitliche Eignung zur Ausbildung.

Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail im .pdf - Format an folgende Adresse:     

ausbildung-pflege@ukb.de  

Bewerbungsunterlagen für den regulären Ausbildungsbeginn 1. April werden bis 31. August des Vorjahres entgegengenommen.

  Unfallkrankenhaus Berlin

Pflegedirektion

Warener Str. 7
12683 Berlin