Fax-Verfahren

Fax - Verfahren

Die Fax-Verfahren dienen dazu, dem Sachbearbeiter schnell eine richtungsgebende Expertenmeinung über den aktuellen Stand des Heilverfahrens bei besonderen Verletzungen zu geben.

Der Sachbearbeiter bekommt im Regelfall innerhalb von 24 Stunden eine Rückäußerung. Die maßgeblichen medizinischen Unterlagen (insbesondere D-Bericht (F1000)) sollten beigefügt werden. 

 Abteilung für Hand-, Replantations- und Mikrochirurgie
Ärztlicher VerantwortlicherProf. Dr. med. Eisenschenk
Mail: andreas.eisenschenk@ukb.de                                       
Administrativer AnsprechpartnerGabriele Krause
Tel.: 030/5681-4101
Fax: 030/5681-4103
Mail: gabriele.krause@ukb.de          

 

Indikationsliste
Vordruck

 Zentrum für Schwerbrandverletzte mit Plastischer Chirurgie
Ärztlicher VerantwortlicherDr. med. Bernd Hartmann
Mail: bernd.hartmann@ukb.de                                             

 

Administrative Ansprechpartner

Diana Hüber, Nicole Schwalenberg
Tel: 030/5681-3501
Fax: 030/5681-3503
Mail: bvzsekretariat@ukb.de  

 

Indikationsliste
Vordruck

 Behandlungszentrum für Rückenmarkverletzte
Ärztlicher VerantwortlicherDr. med. Andreas Niedeggen
Mail: andreas.niedeggen@ukb.de                                    
Administrativer AnsprechpartnerSibylle Wickert
Tel.: 030/5681-3401
Fax: 030/5681-3403
Mail: sibylle.wickert@ukb.de                              

 

Indikationsliste
Vordruck

 Klinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
Ärztlicher VerantwortlicherDr. med. Dr. med. dent. Björn Riecke
Mail: bjoern.riecke@ukb.de
Administrativer AnsprechpartnerMarion Losert
Tel.: 030/5681-4201
Fax: 030/5681-4203
Mail: marion.losert@ukb.de   

Indikationsliste
Vordruck

  Kontakt

Unfallkrankenhaus Berlin

Warener Str. 7

12683 Berlin

  030/5681-0   service@ukb.de   www.ukb.de