Controlling

Abteilung Controlling

Die Abteilung Controlling beschäftigt sich in Zusammenarbeit mit dem Medizincontrolling mit der Planung, Steuerung und Kontrolle aller erlösrelevanten Leistungen und Kosten im ukb. Sie informiert und berät die Krankenhausbetriebsleitung sowie die Leitungen der Kliniken und medizinischen Abteilungen des ukb in betriebswirtschaftlichen Fragestellungen.

Die Grundlage dafür bieten tagesaktuelle Berichte über Fallzahlen, die Belegung des ukb, monatliche Leistungs- und Kostenberichte für das gesamte Krankenhaus und die einzelnen Kliniken und Abteilungen. Zudem wirkt die Abteilung Controlling an der Erstellung der Quartals-, Jahres- und Qualitätsberichte mit.

Eine wesentliche Aufgabe besteht in der Vorbereitung und Durchführung der jährlichen Budgetverhandlungen mit den gesetzlichen Krankenkassen. Das Controlling erarbeitet die Leistungsplanung für die Kliniken und Abteilungen, analysiert Abweichungen bei der Umsetzung und erarbeitet Strategien, um ein möglichst optimales Verhältnis von medizinischem Leistungsangebot und Wirtschaftlichkeit zu erzielen.

Ein weiterer Schwerpunkt besteht in der Erstellung und Pflege der Kosten- und Leistungsrechnung sowie der Fallkostenrechnung und der Bereitstellung der Daten für die Kalkulation besonderer Leistungen. Zudem wirkt das Controlling bei der Investitionsplanung, dem betrieblichen Vorschlagswesen und anderen internen Arbeitsgruppen mit. Das Controlling vertritt das ukb in mehreren Arbeitsgruppen innerhalb der BG-Kliniken - Klinikverbund der gesetzlichen Unfallversicherung und anderen Organisationen.

  Leiter der Abteilung Controlling

Apostolos Papagiannis

Warener Str. 7

12683 Berlin

  030/5681-1160   030/56 81-1003   apostolos.papagiannis­(at)ukb.de