Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte (bDSB) wirkt im ukb auf die Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes und anderer Vorschriften über den Datenschutz hin. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit liegt daher in der Beratung der im ukb mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten befassten Personen in allen Bereichen des Krankenhauses sowie anlassbezogen auch Patienten und Mitarbeiter bei Fragen zum Datenschutz.
Die Schulung und Sensibilisierung der Organisationsleitung und der Mitarbeiter gehört ebenfalls zu seinen zentralen Aufgaben.
Des Weiteren überwacht und kontrolliert der bDSB die Datenverarbeitungsprozesse, um insbesondere den ordnungsgemäßen Einsatz der automatisierten Patientendatenverarbeitung mit Hilfe von IT-Technik sicherzustellen.

  Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Norman Bürger

Warener Str. 7

12683 Berlin

  030/56 81-1005   030/56 81-1013   norman.buerger­(at)ukb.de