Zentrum für Sportmedizin

Das Team vom Zentrum für Sportmedizin des ukb ist zuständig für Versorgung verletzter Profisportler - von der Akutbehandlung über die Diagnostik und Therapie bis zur Rehabilitation und Reintegration.

Natürlich steht das Angebot auch engagierten Freizeitsportlern zur Verfügung. In medizinischen Spezialfällen und bei Sportverletzungen können Athleten rund um die Uhr auf das gesamte medizinische und technische Leistungsspektrum sowie die Erfahrung und das Wissen aller Fachdisziplinen des ukb zurückgreifen.

Alle Sportler finden im Zentrum für Sportmedizin die professionelle Unterstützung, die sie brauchen, um ihre persönlichen Trainingsziele zu erreichen.

 Sportmedizinisches Programm

  • Behandlung von Sportverletzungen bei Profi- und Freizeitsportlern
  • Prophylaxe von trainingsbedingten Erkrankungen
  • Betreuung im Trainingsprozess mit regelmäßiger Optimierung der Trainingsempfehlungen und Ausarbeitung individueller Trainingspläne:

    • zur Vorbereitung von Wettkämpfen
    • zum konditionellen Training und zur Verbesserung der Grundlagenausdauer
    • zur Verbesserung des persönlichen Fitnesszustandes

 Leistungsdiagnostisches Programm
  • Umfassende anamnestische Gespräche zur Erfassung geplanter sportlicher Ziele und hieraus abzuleitender Trainingspläne
  • Eingehende körperliche Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Bewegungsapparates
  • Registrierung von Ruhe-EKG
  • Lungenfunktionstest
  • Bestimmung von Blutparametern mit leistungsdiagnostischer Relevanz  (z. B. Laktat)
  • Spiroergometrische Belastung auf dem Laufband oder Fahrrad mit Aufzeichnung des Belastungs-EKG
  • Handkurbelergometrie
  • Ermittlung der maximalen Sauerstoffaufnahme
 Concussion Center Berlin

Schädelhirnverletzungen und dadurch bedingte Leistungsdefizite bei Sportlern rücken immer mehr in den Fokus der Wahrnehmung. So wird etwa eine Gehirnerschütterung (Concussion) zu selten diagnostiziert und oft bagatellisiert. Wenn Symptome wie Konzentrationsstörungen, Aufmerksamkeitsminderung, Gedächtnisprobleme, verminderte Reaktionsschnelligkeit, Sehstörungen, Kopfschmerzen und Schwindel übersehen werden, ist der Sportler auf nach Abklingen der akuten Beschwerden nicht immer in der Lage, seine sportlichen Aktivitäten wieder aufzunehmen und an sein vorbestehendes Leistungs-Niveau anzuknüpfen. Weitere Informationen unter www.schuetzdeinenkopf.de 

Leistungsangebot:

  • Baseline-Untersuchung: Neuropsychologischer Test der Hirnleistungsfunktionen vor der Spielsaison
  • Brain Check nach Concussion: systematische neuropsychologische, psychiatrische und psychotraumatologische Tests  – in Zusammenarbeit mit der Klinik für Neurologie

  Unfallkrankenhaus Berlin

Zentrum für Sportmedizin

Warener Str. 7

12683 Berlin

  Medizinische Leitung

Dr. med. Moritz Morawski

  moritz.morawski@ukb.de

  Stellv. Medizinische Leitung

Michael Kähler

  michael.kaehler@ukb.de